Medien- und Musikwochenende der DCG

“Schneide lieber Filme statt Zwiebeln!“

09.02.2015

Rund 220 Mitglieder aus verschiedenen Ortsgemeinden der DCG trafen sich am vergangenen Wochenende, um an einem der insgesamt 18 verschiedenen Workshops teilzunehmen.

Einer der Workshops dreht sich um Filmproduktion. „Hier geht es darum, gute und spannende Videoreportagen zu erstellen“, erklärt Kursleiter Jonas Mundinger. „Die Teilnehmer lernen, wie man den Inhalt plant und diesen interessant übermittelt. Mit einem guten Film kann man Zuschauer begeistern und Botschaften eindrücklicher vermitteln."

Zu Beginn  eines jeden Jahres findet ein Musik- und Medienwochenende im Tagungszentrum Blaubeuren statt. Teilnehmer sind vor allem junge Mitglieder von DCG, die im Medien- und Musikbereich aktiv sind. Bei diesen Wochenenden werden verschiedene Workshops angeboten, um den Teilnehmern weiteres Fachwissen zu vermitteln und so die technischen und musikalischen Fähigkeiten auszubauen.  

„Mein Ziel ist es, dass die Filme eine höhere Qualität bekommen“, erzählt Mirjam Schwarz. „Planen, filmen und bearbeiten macht mir Spaß – ich schneide lieber Filme statt Zwiebeln“, lacht die 19-jährige. „Aber am coolsten ist, die Gesichter und Reaktionen der anderen zu sehen, wenn die Filme gezeigt werden.“

Miriams nächstes Filmprojekt steht schon an: Zwei kurze Videoreportagen über aktuelle Ereignisse in ihrer Ortsgemeinde.

Und bis zum nächsten Filmseminar in einem Jahr kommen sicher noch weitere dazu. Da wird es also genug zum Schneiden geben!

 

 

Mit den Workshops sollen die Talente der Jugendlichen gefördert werden.
Das beste Erfolgserlebnis ist, wenn ein Film gut bei den Zuschauern ankommt.