Internationale Konferenzen

Die Neujahrskonferenz hat begonnen

31.12.2016

Über 6.600 Teilnehmer nehmen an der diesjährigen Neujahrskonferenz von BCC in Norwegen teil. Neben den Gottesdiensten sind die Gespräche und der Austausch über Landes- und Sprachgrenzen hinweg ein wichtiger Bestandteil.

Das Foyer des Oslofjord Convention Centers ist voll mit erwartungsfrohen Gästen aus nah und fern. Alte und neue Freunde heißen einander herzlich willkommen und unterhalten sich über das vergangene Jahr. Nach und nach füllt sich der große Saal.

Bernt Stadven eröffnet die Konferenz. Er heißt die Anwesenden herzlich willkommen und drückt aus, dass er sich auf inhaltsreiche Versammlungen an diesem Wochenende freut. Kåre J. Smith ist der erste Redner. Er spricht über das Evangelium, das Gott uns durch seinen Sohn Jesus gegeben hat:

„Das Größte, was ein Mensch auf dieser Erde erreichen kann, ist entsprechend diesem Evangelium zu leben. Dieses Evangelium bewirkt etwas in dir, es verwandelt dich. Jesus hat uns so sehr geliebt, dass er als Mensch zur Erde kam und einen neuen Weg für uns gebahnt hat. Wir sind eingeladen, ihm jetzt auf diesem Weg nachzufolgen. Dadurch, dass Jesus selbst versucht wurde, kann er uns in unseren Versuchungen zu Hilfe kommen.“

Smith liest mehrere Bibelstellen zu diesem Thema. Weitere Redner folgen. ‚Gemäß diesem Evangelium zu leben führt zu Freude und Frieden – du wirst glücklich‘, lautet die Botschaft an diesem Freitagabend.

Zwischen den Redebeiträgen werden gemeinsam Lieder gesungen. Es klingt gut, wenn in einem vollen Saal über 6.000 Menschen mitsingen. Endlich hat die Neujahrskonferenz begonnen.

An der Konferenz gibt es viele Möglichkeiten für Gespräche und Austausch.
Bernt Stadven
Kåre J. Smith
Gemeinsamer Gesang während dem Eröffnungsgottesdienst.