Pressemitteilung

Verkauf des Schloßhofs geplant

05.10.2017

Das Freizeitheim Schloßhof (www.schlosshof-info.de) in Schelklingen wird noch in diesem Jahr den Besitzer wechseln.

Seit dem 14.06.1995 befindet sich der Schloßhof im Besitz der christlichen Gemeinde (DCG) Hessenhöfe e.V., wo er nach einem umfassenden Umbau im Jahr 2000 eingeweiht wurde.

Da der Schloßhof mit der Zeit für die eigenen Zwecke zu klein war, wurde im Jahr 2005 ein Verwaltervertrag mit der DMS Holding GmbH abgeschlossen, die auch das Tagungszentrum Blaubeuren betreibt. Das Freizeitheim wird seitdem hauptsächlich an Vereine, Schulklassen und Jugendgruppen vermietet. Die Auslastung ist nach Aussage des Vermieters das ganze Jahr über hoch.

Im vergangenen Jahr ist die Entscheidung gefallen, den Schloßhof zu veräußern. Dem Konradihaus aus Schelklingen war ein Erstkaufsrecht zugesichert worden. In einer Anfrage Ende 2016 teilte das Konradihaus mit, den Schloßhof nicht erwerben zu wollen und mit einem anderweitigen Verkauf einverstanden zu sein.

Mit der Alb Schlosshof GmbH i.G. aus Justingen hat sich bereits eine Käuferin gefunden, die von den Möglichkeiten des Schloßhofes überzeugt ist und den Betrieb wie bisher weiterführen möchte.